Gemeinde-
und Bezirkssuche

Kreuzlingen

Bachstrasse 2

8280 Kolosseumsplatz Kreuzlingen

+41 52 763 32 47

Routenplaner

Gottesdienste
Sonntag 9.30 Uhr
Donnerstag 20.00 Uhr

Konfirmation 2018

29.04.2018

Konfirmation in Kreuzlingen mit den Gemeinden Kreuzlingen und Steckborn

 
/api/media/497169/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=15c10bf0d6f306efcd06b2d4e26afae4%3A1638100948%3A4506582&width=1500
/api/media/497170/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=72ab920eb9d1de276f0e59a02c8add27%3A1638100948%3A314547&width=1500
/api/media/497171/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=bc9568b87ca6256b9b2f39cf3e8f9593%3A1638100948%3A9343808&width=1500
/api/media/497172/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=b2da5b403f45fff404dc0ae3665bbdb1%3A1638100948%3A1196279&width=1500
/api/media/497173/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=41d41d4aa129b37a28bb2bd42ac5016f%3A1638100948%3A7556080&width=1500
 

Eine grosse Festgemeinde versammelte sich um mit den drei jungen Schwestern Janice, Serafina und Sandy ihren Segenstag mit zu erleben. Bezirksevangelist Andreas Schachtner las aus dem Textwort Epheser 5,1:


So folgt nun Gottes Beispiel als die geliebten Kinder!


Zu Beginn sang der Chor aus dem für diesen Tag speziell gelernten Lied: CARPE DIEM (Nutze den Tag). Im Refrain erklang es immer wieder  -Fang jetzt an nutze deine Chancen- Die Chancen zu nutzen um etwas aus dem Leben zu machen, wurde den Konfirmandinnen und allen Zuhörern ins Herz gelegt.


Der Bezirksevangelist riet den Jugendlichen, sich immer an Jesus zu orientieren und treu zu bleiben, um in jeder Lebenslage Gottes Hilfe  und seinen Schutz erleben zu können. Nach dem segensvollen Wirken der Amtsträger durften die drei jungen Geschwister sich vor den geschmückten Altar stellen und in die Gemeinde blickend, ihr Gelübde ablegen.


Als Überraschung trug der Chor mit unserem Priester Richard Nzinga das Lied “Ameni” vor. Alle Geschwister klatschten dazu und es herrschte grosse Freude in der ganzen Festgemeinde.


Mit den besten Segenswünschen der ganzen Gemeinde  ging dieser Gottesdienst zu Ende. Möge er in den Herzen der jungen Schwestern und in uns allen noch lange nachklingen.